Boxer des Kampfsportzentrum Universum Meiningen überzeugten in Nordhausen
2 mal 1. Platz und 1 mal 2. Platz

Am 10.09.2016 traten 3 Boxer des KSZU-Meiningen neben weiteren 11 Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet beim Pokalturnier in Nordhausen an.
Unser 11 jähriger Dominik Ebner (31 Kilo Schüler), der noch ganz am Anfang seiner boxerischen Karriere steht, lieferte einen tollen Kampf auf Augenhöhe gegen einen Gegner aus Gerresheim ab. Er unterlag dabei –ein Unentschieden darf es nach den Regeln nicht geben- um Haaresbreite seinem Gegner. Auch Mohammed Vazir 68 Kilo (Jugend) trat seinen ersten Kampf gegen einen Gegner aus Gerresheim an. Es war ein Kampf mit viel Tempo und einer hohen Schlagfrequenz. In der 2. Runde sah sich der Trainer des Gegners gezwungen das Handtuch zu werfen, so dass Mohammed seinen ersten Kampf mit einem TKO gewann. Khalil Hosseini 64 Kilo, auch für ihn war es sein erster Kampf, sah sich einem Gegner aus Bochum gegenüber, der bereits mit 5 Kämpfen hinreichend Wettkampferfahrung hatte. Das hielt Khalil aber nicht davon ab, durch schnelle und harte Treffer bereits in der ersten Runde klar durch TKO zu gewinnen. Auch hier ein super 1. Platz Khalil, Mohammed und und Sharif Nouri (KSZU) waren am Sonntag für weitere Wettkämpfe vorgesehen, allerdings zogen ihre Gegner ihre Startzusage nach den Samstagkämpfen zurück. So konnte Sharif leider seinen Trainingsstand nicht unter Beweis stellen. Die Trainer Nicole und Ralf Ledermann waren über den Erfolg und den gezeigten Ehrgeiz ihre Schützlinge sehr zufrieden.
Am 24.09.2016 steigen die aktiv Boxer in Erfurt wieder in den Ring.


Bild: Boxteam

Von vorne links nach recht:

Dominik , Khalil, Ralf, Mohammed