Im November 2017 berichteten wir anlässlich des Vergleichskampfes im Boxen zwischen Bundesländern Mecklenburg - Vorpommern und Thüringen. Zu diesem Event, bei dem auch zahlreiche Prominenz anwesend war, wurde Nicole Ledermann vom KSZU Meiningen als beste „Nachwuchs - Trainerin Boxen 2017“ ausgezeichnet. Hier durfte sie bereits als angehende Kampfrichterin auch alle Boxkämpfe als Beisitzerin zur Probe mit bepunkten. Am 06.01.2018 war es dann soweit; Nicole legte ihre Prüfung vor der Prüfungskommission des Thüringer Boxsport - Verbandes in Bad Langensalza mit –sehr gut- ab. Nach 29 Jahren Boxsport in Meiningen hat die Residenzstadt wieder und zum ersten Mal überhaupt, eine Frau als Kampfrichterin in dieser Sportart am Ring sitzen. Ihren ersten offiziellen Einsatz hat Nicole am 03.02.2018 beim Max-Schmeling Gedenkturnier in der Landeshauptstadt Erfurt.
Wir alle wünschen ihr für die Zukunft viel Erfolg und immer ein glückliches Händchen.