Bewegtes und tiefgehendes Begegnungsfest in der Heilig Kreuz Kirche Meiningen am 06.02.2016


Beeindruckend war wieder einmal das Begegnungsfest in der Heilig Kreuz Kirche in Meiningen, das sich diesmal mit dem Thema Syrien beschäftigt hat.
Talal Al Lugami, aus Syrien geflohen, hatte eine sehr gute Video-Präsentation über sein Land vorbereitet. Zuerst nannte er einige Fakten über sein Land und dann zeigte er beeindruckende Sehenswürdigkeiten, Kulturstätten und zauberhafte Bauwerke. Doch plötzlich änderte sich die Videodarstellung mit einem Bombenregen auf Syrien, auf die Kulturstätten, auf die Städte, auf die Zivilbevölkerung. Leid und Zerstörung wurde nachhaltig dargestellt und so mancher Besucher, ob deutsch, afghanisch, syrisch oder eine andere Nation, hatten Tränen in den Augen, bei diesen Bildern der Zerstörung die von Großmächten angerichtet wird. Trotz diesem erlittenen Leid, dass die Flüchtlinge hinter sich gelassen haben, haben sie ihre Freude am Tanz nicht verloren. So tanzen sie gemeinsam und holten aus den Besuchern weitere Tänzer in ihre Mitte. Es waren sehr viel Besucher/innen unterschiedlichster Kulturen anwesend und alles lief wie am "Schnürchen". Es gab keine Spannungen, sondern gemeinsames Lachen und Verstehen. Auch die deutschen Besucher fühlten sich wohl in der vollen Kirche bei Kaffee und Kuchen. Der KSZU- Meiningen e. V. wird sich in der Zukunft als Verein für Integration durch Sport verstärkt in die Begegnungsfeste einbringen. Er wünscht sich, dass sich einmal verantwortliche Politiker bei solchen Festen sehen lassen und nicht nur dumme Phrasen anderer beschränkter Politiker wiederholen. Man muss das Leid sehen und verstehen, man/frau muss es an sich heranlassen, um überhaupt zu verstehen, warum dieses Leute ihr Land unter vielen Gefahren verlassen. Dieses Video von Talal sollte an den Schulen und Hochschulen sowie bei Behörden gezeigt werden. Mit Erlaubnis von Talal hat der KSZU-Meiningen e.V. dieses Video auf seine Homepage gestellt. Nochmals an die Veranstalter... es war echt toll. Das ist Integrationsarbeit, wie es sich der KSZU-Meiningen e.V. vorstellt.


zu den Bildern...

Integration durch Sport