QiGong –Arbeit mit der Lebensenergie- ab dem 23.01.2017 beim Kampfsportzentrum Universum Meiningen e.V.

Willkommen >>

Der KSZU-Meiningen e.V. bietet ab Montag, den 23.01.2017 kontinuierlich jeden Montag, in der Multihalle Meiningen, Feld III, von 20:15 Uhr – 21:30 Uhr Qi Gong an. Qi Gong kann altersunbeschränkt von jeder/jedem ausgeübt werden. Wörtlich übersetzt bedeutet „Qi Gong“ Energie-Arbeit und bezeichnet als Oberbegriff alle Übungen, mit denen der Mensch seine Lebensenergie Qi selbst beeinflussen kann. Dies geschieht durch eine spezielle Atemführung, bestimmte Körperhaltungen, Bewegungsabläufe, meditative Konzentration und dem bewussten Steuern und Leiten des Qi durch Gedankenkraft. Die einzelnen Übungen ermöglichen der/dem Übenden, das Qi im eigenen Körper zu leiten, Blockaden zu lösen und auf diese Weise Krankheiten vorzubeugen oder sie zu behandeln. Sie ermöglichen aber auch, die im Körper befindlichen Energiespeicher mit frischem Qi zu füllen und dadurch die Vitalkraft zu stärken.
Gerichtet ist dieses Angebot an Anfänger/innen, die sich schon immer einmal mit Energiearbeit beschäftigen wollten, die neugierig und Interessiert sind. Die Trainer Martin Friedrich und Heinz Leischner stellen sich vor, dass sich eine Gruppe kontinuierlich zusammenfindet, um sich mehr und mehr weiter zu entwickeln. Damit kann die meditative Arbeit immer mehr an Stärke gewinnen. Dieses Angebot ist dennoch immer für jede/n offen, der sich für Qi Gong interessiert. Sie haben die Möglichkeit 4 Wochen lang unverbindlich zu schnuppern. Erst danach entscheiden Sie sich, ob Sie Mitglied beim KSZU-Meiningen e.V. werden. Seien Sie von Anfang an dabei und wachsen Sie mit und in der Gruppe mit ihren Trainern.

Zurück
Integration durch Sport