Boxen / Junior-Boxen

Boxen ist eine olympische Disziplin. Die Ursprünge des modernen Boxens liegen im England des 17. und 18. Jahrhunderts. Im Jahre 1681 organisierte der Herzog von Albemarle den ersten schriftlich belegten Kampf. Seit 1698 wurden im Londoner Königstheater regelmäßig Boxveranstaltungen durchgeführt.

Unsere Trainer:

Ralf Ledermann
Abteilungsleiter und
Trainer Boxen
Nicole Ledermann
Trainerin  Junior-Boxen

In der Abteilung Boxen lernt man in einem entsprechenden Aufbautraining den Kampf mit den Fäusten. Wer möchte kann an offiziellen Verbandsturnieren teilnehmen. Der Sport kann von Mädchen und Jungen ab einem Alter von 6 Jahren ausgeübt werden. Er ist besonders geeignet zur Ausbildung und Erhaltung von Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft, allgemeiner Beweglichkeit und koordinativen Fähigkeiten.

Unser Trainer und Abteilungsleiter Ralf Ledermann war in seinen jungen Jahren aktiver Boxer in Meiningen und Dresden. Er ist verantwortlich für das Training der Männer. Unsere Trainerin Nicole Ledermann ist selbst aktive Sportlerin und zeichnet verantwortlich für das Nachwuchstraining und das Training der Frauen.

Achtung! Ab 02.06.2020 gelten folgende Regelungen:

Teilnehmer: max. 17 

Trainingsbeginn: 04.06.2020

Hygienemaßnahmen (Auszug):

  • Abstand von mind. 2 Meter pro Person im Radius ohne Mund- u. Nasenschutz bei nicht Risikopersonen. Bei der Risikogruppe (älter als 60 Jahre) wird der betreffende Abstand zum Nächsten mit einem 4 Meter Radius angeordnet; auch hier kein Nasen – und Mundschutz.

  • Kontaktfreies Training.

  • Trainiert werden Kondition, Schnelligkeit und Kraft sowie Partnerimitationen und Schattenboxen.

  • Soweit Trainingsgeräte, wie Kurzhandeln beim Schattenboxen oder Boxhandschuhe bei Partnerimitationen eingesetzt werden, ist dies nur möglich, wenn jede/r Teilnehmer/in sein/ihr eigenes Kurzhandel- oder Boxhandschuhset hat.

  • Diese Trainingsgeräte sind vor dem Training und nach dem Training zu desinfizieren.

  • Desweiteren ist bei den Partnerimitationen zwischen den Personen ein Abstand von mindestens 3 Metern herzustellen.

  • Bei einem Lauftraining ist, sofern die Trainierenden hintereinander laufen, ein Mindestabstand von 3 Metern zur jeweiligen Person einzuhalten.

  • Kampfschreie, lautes Schreien oder lautes Reden hat zu unterbleiben.

  • Vor Trainingsbeginn werden die Teilnehmer zur Händedesinfektion aufgefordert. Erst dann kann eine Teilnahme am Training erfolgen. Das Betreten/Verlassen erfolgt unter Einhaltung der Abstandsregeln.

  • Die Umkleiden werden nicht genutzt. Die Teilnehmer kommen in adäquater Sportkleidung zum Training, ein Umziehen in der Halle unterbleibt.

  • Zum Training werden die Fenster in der Halle geöffnet. Um einen Lüftungseffekt herbeizuführen bleibt die Hallentür geöffnet. Hierdurch ist eine ständige und ausreichende Belüftung gegeben.

Trainingszeiten Ludwig-Chronegk-Turnhalle:

 Tag Zeit Aktivität Alter
 Di. 17.00 – 19.00 Uhr Kondition für alle
 Do. 17.00 – 19.00 Uhr Kondition für alle

Trainingszeiten in der Wintergasse 8:

 Tag Zeit Aktivität Alter
 Mo. 17.00 – 19.00 Uhr Boxen ab 15 Jahren & Erwachsene
 Di. 17.00 – 18.30 Uhr Boxen ab 6 Jahren
 Mi. 17.00 – 19.00 Uhr Boxen ab 15 Jahre & Erwachsene
 Do. 17.00 – 18.30 Uhr Boxen ab 6 Jahren

Da wir an unterschiedlichen Trainingsstätten trainieren, rufen Sie uns bitte vorher an: Tel: 0151/59102376

Abteilung Boxen Meiningen
Abteilung Boxen Meiningen