Boxer und Thaiboxer des KSZU-Meiningen e.V. gemeinsam beim Fightday in Mannheim

Am 18.05.19 ging es für drei Athleten des KSZU zum Fightday nach Mannheim. Knapp 600 Zuschauer in der GBG Halle durften über 120 Kampfpaarungen im Boxen, Kickboxen und Muay Thai bestaunen. Dabei standen vor allem die Newecomer im Vordergrund um Ringerfahrung zu sammeln. Im Boxen stieg Mohammed Vazir (21) für den KSZU nach zwei Jahren Wettkampfpause wieder in den Ring. Er hatte einen bisher ungeschlagenen Gegner aus Kostheim gegen sich. Davon unbeeindruckt dominierte Mohammed alle drei Runden klar und gewann denn Kampf verdient nach Punkten. Zlatan Sterev (30) und Lisa Dombrowe (14) (beide KSZU)  stellten ihr Können im Muay Thai unter Beweis. Die amtierende Deutsche Meisterin Lisa Dombrowe fand von allerdings von Anfang an nicht richtig in den Kampf, so dass sie sich am Ende zum ersten Mal geschlagen geben musste. Leider musste sich auch Zlatan, der sich einen harten Kampf im Schwergewicht lieferte, nach drei Runden geschlagen geben. Zum ersten Mal waren Boxer und Thai Boxer gemeinsam auf einem Wettkampf unterwegs und kamen mit einem Sieger und zwei 2. Plätzen zurück.

v.l.n.r.: Rene Dombrowe (Coach), Slatan Sterev, Lisa Dombrove, Patrick Ledermann (Coach), Mohammed Vazir, Ralf Ledermann (Trainer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.