Fechter des KSZU-Meiningen auf den Thüringer Meisterschaften im Degen-Fechten 2019 holten sich mehrere Titel

Mit gleich zwei Vizemeisterschaftstiteln kamen die Degen-Fechter und Fechterinnen am 17.03.2019 aus Altenburg zurück. Im Schülerjahrgang ging im Einzel bei den Jungen nur Hendrik Seidel an den Start. Dieser setzte sich souverän in den Vorrunden durch und konnte am Ende den 2. Platz für sich verbuchen. Er wurde damit Thüringer-Vizemeister.

Gleichzeitig wurden die Thüringer Mannschaftsmeisterschaften für die Aktiven ausgetragen. Charlotte Seidel und Alba Celis Perez traten in der Mannschaftsmeisterschaft  Frauen an. Da die Meininger keine eigene Mannschaft stellen konnte, bildeten diese mit Fechterinnen aus Altenburg eine Kampfgemeinschaft. In einem packenden Finale gegen die Fechterinnen aus Altenburg errangen diese die Silbermedaille.

Im Männerwettbewerb starteten für den KSZU gleich zwei Mannschaften. Sebastian Oleak und Max Ketzer, die beide inzwischen in Erfurt bzw. Leipzig studieren, erklärten sich spontan bereit, für die Mannschaft anzutreten. Gemeinsam mit Leopold Köhler erkämpften sie sich den Vizemeistertitel. Mit dem 3. Platz für die 2. KSZU Mannschaft, bestehend aus Andreas Oleak, Helmut Bickel, Franz-Ulrich Panner und Gerhard Heinze, wurde der Erfolg für die Fechtabteilung des KSZU vervollständigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere