Überwiegend Positives für die Bevölkerung und den Mitgliedern aus dem Verein „Kampfsportzentrum Universum Meiningen“ e.V. trotz Corona

Die Vorstandsmitglieder und Kassenprüferinnen des KSZU wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr 2021

Auf der letzten Vorstandssitzung des KSZU-Meiningen e.V. für das Jahr 2020 gab es nochmals wichtige Entscheidungen bezgl. bestimmter Projekte des Vereins. Corona bedingt mussten einstimmig zwei Thüringer Fechtmeisterschaften, festgelegt vom 08.01. – 10.01.2021, sowie die jedes Jahr stattfindende Zumba-Party, geplant für den 16.01.2021, aufgehoben werden. Positiv für die Bevölkerung ist aber, dass der KSZU-Meiningen e.V., die Zumba-Party im Jahr 2021 auf jeden Fall veranstalten wird, sobald es die Corona bedingten Umstände erlauben. So gibt es schon tolle Ideen zum Tanzevent, an dem alle Rhythmusbegeisterten teilnehmen können. Der Verein wird dies auf seiner Homepage und in der Presse rechtzeitig bekannt geben. 

Bis zur 3. Allgemeinverfügung zur Coronasituation durch das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen vom 03.12.2020 waren die Trainer*innen des Vereins mit viel Herzblut im Kinder- und Jugendtraining, das ja noch erlaubt war, tätig. Ab dem 04.12.2020 musste der KSZU, wie alle anderen Vereine auch, seine gesamte Trainingstätigkeit einstellen. Über das gesamte Jahr hinweg haben aber unsere Mitglieder dem Verein die Treue gehalten und das wollte der Vorstand belohnt wissen. So wurde einstimmig der Beschluss gefasst, dass bei allen Mitgliedern des Vereins für das 1. Quartal 2021 der Mitgliedsbeitrag um 50 Prozent reduziert wird. Dies ist ein kleines weihnachtliches Dankschön für das Vertrauen, das der Arbeit der Trainer*innen des KSZU entgegengebracht wird. Und wir werden ganz sicher, sobald wir es gesetzlich dürfen, mit unseren 17 Sportangeboten wieder durchstarten; siehe auch www.kszu-mgn.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.