Danprüfung beim KSZU

Pünktlich zum Herbstanfang konnte unser Abteilungsleiter Karate, Timo Hauck (4. Dan Karate), seine Ausbildung zum Multiplikator für Kyusho Jitsu im Deutschen Karateverband e.V. abschließen. Damit verbunden war gleichzeitig auch die Prüfung zum 1. Dan Kyusho Jitsu. 

Kyusho Jitsu, oft übersetzt mit „1-Sekunden-Kampf“, beschäftigt sich mit der Verwendung der Vitalpunkte im Kampfsport und ist damit im Grunde Bestandteil aller asiatischen Kampfsportarten. Inzwischen wird es eigenständig gelehrt. Im KSZU wird Kyusho Jitsu vorerst nur im Rahmen des Karatetrainings (Erwachsene/Jugend) geübt. 

 von links nach rechts F. Oblinger (9. Dan), T. Hauck, J. Kraus (7.Dan), J. Ries (7, Dan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.