Gelungener Neustart vieler sportlicher Aktivitäten beim KSZU-Meiningen e.V. unter Corona-Bedingungen

Mit dem Auftritt der Zumba-Trainierenden im Freien auf der Schlosswiese unter der Leitung von Susi Klapka –das Meininger Tageblatt berichtete darüber- und dem Start der Karate-Abteilung am 03.06.2020 hat das Kampfsportzentrum Universum Meiningen wieder Fahrt aufgenommen. Mittlerweile trainieren wieder die Abteilungen Boxen/Muay Thai, Fechten, Karate, Taekwondo, Allgemeine Fitness, Jumping-Fitness, Nordic-Walking, TaeBoxFight, Qi-Gong und Zumba. Für jede Abteilung wurde ein umfassendes Trainings- und Hygienekonzept erstellt und eingereicht. Denn allen Trainer*innen ist die Gesundheit ihrer Trainierenden wichtig. Die Erfahrungen die bisher jede/r Trainer/in gemacht hat, möchten hier die Worte des Karate-Trainers Timo Hauck wiedergeben.

Timo Hauck: “Erwartungsvoll und gespannt ging es in die Ludwig-Chronegk-Turnhalle. Training unter Coronabedingungen. Das ist für alle unbekanntes Terrain. Teilnehmer*innen wie Trainer waren gespannt, wie sich die Auflagen im Hygienekonzept praktisch umsetzen lassen. Abstand halten, Trainieren ohne Partner, aus der Distanz Hinweise geben und Fehler korrigieren, dass alles fühlt sich fremd und unvollständig an und verlangt von allen eine gehörige Portion Disziplin. Aber es geht, besser als anfangs gedacht. Und mit sichtlich „steifen Knochen“ nach der langen Zwangspause ging es dann mit umso größeren Elan an die durchführbaren Trainingsteile: Grundschule und Formen. Alles in allem: ein gelungener Wiederanfang.“

Diese positiven Erfahrungen machten auch die anderen Trainer*innen des KSZU-Meiningen e.V.. Auch aus dem Kindertraining der verschiedenen Abteilungen kommt die Mitteilung, dass sich die Kinder sehr diszipliniert verhalten. So soll es auch bleiben. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass pro Trainingshalle nicht mehr als 20 Personen (einschließlich Trainer*innen) eingelassen werden dürfen. Aber auch für dieses Problem haben wir vorgesorgt. Bitte schaut auf unsere Homepage www.kszu-mgn.de. Dort findet ihr hilfreiche Informationen zur Teilnahme am Training zu den regulären Trainingszeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.